Basische Ernährung

„Keine Krankheit kann in einem basischen Milieu existieren – nicht einmal Krebs!“ – Dr. Otto Warburg (Medizinnobelpreisträger 1931)

Eine basenüberschüssige Ernährung ist wichtig, um den Körper vor Nährstoffmangel und Erkrankungen zu schützen.
Nährstoffmangel kann verschiedene Ursachen haben, z. B. Medikamente, Sport, Alter, Konsum von Genussmitteln (Alkohol z. B.), Schwangerschaft, Krebs, chronische Erkrankungen, Chemo u.a.

Folgen sind Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Schlappheit, Nervosität, Schlafprobleme, Desorientierung, Muskelkrämpfe, Muskelschwäche, Erschöpfung, Verwirrung, Appetitlosigkeit, Übelkeit u.a.

„Basische Ernährung“ weiterlesen

Konsum von Palmöl zerstört Regenwälder

Palmöl bzw. Palmfett schadet zum einen sehr der Gesundheit und zum anderen wird dafür in großem Umfang Regenwald zerstört. Dennoch ist es in unglaublich vielen Produkten enthalten – Margarine, Süßigkeiten, Seife, Kosmetik, Fertiggerichten und Tiefkühlprodukten.


Palmöl ist gesundheitsschädlich

Da es zu 45% aus gesättigten Fettsäuren besteht, werden dadurch viele Krankheiten begünstigt und verursacht. Palmöl lagert sich im Körper ab.

„Konsum von Palmöl zerstört Regenwälder“ weiterlesen

Vegane Rezepte und Bücher

Was kann man als Veganer denn noch essen???

Rezepteseiten:

tierrechtskochbuch.de

veganwelt.de

rezeptevegan.de

rezeptefuchs.de

veggietale.de

kuechengoetter.de

peta.de/rezepte

www.silch.de

vegan-und-lecker.de

veganblog.de

vebu.de

nixwieveg.de

veganpassion.blogspot.de

zentrum-der-gesundheit.de

mehr-als-rohkost.de

vegetarische-rezepte.com

naturkost.de

eigene-naturprodukte.de

simply-vegan.tumblr.com

marions-kochbuch.de/rezepte/vegan

facebook.com/groups/das.vegane.tellerchen

facebook.com/Veganization

Kochbücher

Meine Favoriten, die ich immer nehme, sind:

Vegan lecker lecker!

Vegan lecker lecker 2

Kochen ohne Knochen

 

Ostern bedeutet Tierleid

Zu Ostern gibt es Kaninchen, Lamm und Eier. Eine Tradition, die für die Tiere sehr viel Leid bedeutet.


Das Osterlamm

Schafe werden normalerweise bis zu 20 Jahre alt, für die Produktion von Lammfleisch höchstens 1 Jahr. In der Intensivmast werden Lämmer 8 Wochen gesäugt und bekommen Mastfutter. Danach werden sie von der Mutter getrennt, in Gruppen und meist nur im Stall gehalten. Dort bekommen sie Heu und Kraftfutter. Wenn sie etwa 4 Monate alt sind, haben sie ein Gewicht 38-43 Kg und werden geschlachtet.
Auch Weidelämmer erreichen nur ein Maximalalter von 8-12 Monaten.


Das Kaninchen

Kaninchen können 10 Jahre alt werden, in der Intensivmast durchschnittlich 3 Monate. Das ist das Schlachtalter. Sie werden in der konventionellen Mast oft in großen Hallen zu mehreren tausend Tieren gehalten. Dort leben sie in Gruppen (bis zu 8 Tiere), in Drahtkäfigen ohne Einstreu. Jedem Tier steht eine Fläche von der Größe eines A4 Blattes zu. „Ostern bedeutet Tierleid“ weiterlesen

Nutritionfacts.org – Erkrankungen natürlich behandeln

Dr. Michael Greger ist ein international renommierter Arzt, Ernährungswissenschaftler, Bestseller Autor von „How not to die“ und Gründer des Online-Informationsportals  Nutritionfacts.org. Auf dieser Seite findest du täglich neue Erkenntnisse der Ernährungsforschung in unzähligen Beiträgen und mehr als tausend Videos, vor allem auch wie man alle möglichen Erkrankungen wie Krebs, Depression, Demenz, Angst, Rheuma und viele mehr auf natürliche Weise behandeln kann.

Auf free-website-translation.com könnt ihr euch die Website übersetzen lassen.